Apotheke LUX ‍99 50426 Köln   02233 545 5250

Cannabis Forum

Stellen Sie Fragen an unser pharmazeutisches Fachpersonal & hunderte von Benutzern

Bitte achten Sie auf einen respektvollen Umgang miteinander!

Untersagt sind folgende Punkte:

  • erniedrigende Kommentare, welche sich auf jemandes Geschlecht, Religion, Ethik, Physik, Sexualität usw. beziehen,
  • die Verbreitung von Hass in jeglicher Form,
  • Kommentare mit illegalem Inhalt,
  • Spam in jeglicher Form,
  • Plagiate,
  • Benutzernamen mit Namen von bekannten Persönlichkeiten oder Marken, Unternehmen etc.,
  • Werbung für Produkte oder externe Webseiten,
  • Handel mit Medikamenten oder anderer Ware,
  • das Teilen personenbezogener Daten und vertraulichen Informationen im Forum (Ihre eigenen Daten sind eingeschlossen),
  • das Teilen von Links, von welchen eine Virus-Gefahr ausgeht,
  • das Teilen von verkürzten Links; für das Teilen von externen oder internen Webadressen, verwenden Sie bitte unbedingt die ursprüngliche Adresse – keine Weiterleitungen!

Die Kommentare oder Beiträge, die gegen die gennanten Punkte verstoßen, werden kommentarlos gelöscht.

Forum-Navigation
Sie müssen sich anmelden, um Beiträge und Themen zu erstellen.

CBD und Schwangerschaft

Hallo liebes Forum,

ich erkundige mich für eine Bekannte, die gerade schwanger ist und mit Morgenübelkeit zu kämpfen hat.

Ich wollte wissen, ob jemand vielleicht sogar Erfahrung damit hat?! Weiß jemand etwas über die Anwendung von CBD in der Schwangerschaft? Die wichtigste Frage ist wohl, ob die Anwendung in diesem Fall für Kind und Mutter sicher ist.

Ich freue mich über Antworten.

Liebe Grüße

Ein sehr interessantes Thema wie ich finde. Das wüde mich auch interessieren 🙂

Guten Abend KurtH und NINA,

vielen Dank für Ihre Beiträge. Bisher gibt es nicht viele Erfahrungen mit der Anwendung mit Cannabidiol in der Schwangerschaft. Tierexperimentelle Studien legen aber ein reproduktionstoxisches Potential nahe.

Zusätzlich existiert kein Beleg für die Wirksamkeit von Cannabidiol gegen Übelkeit und Erbrechen.

Daher raten wir dringend von der Einnahme bei dieser Indikation ab und empfehlen einen Besuch beim Frauenarzt.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen einen schönen Abend.

Viele Grüße

Dr. Thorsten Tuschy

 

 

Anmelden

oder

Ihre Vorteile eines anonymen Benutzerkontos:

Login

Melden Sie sich an, um Sorten zu bewerten oder im Cannabis Forum beizutreten.  

Hallo!

Teile Sie uns mit, was Ihnen am Herzen liegt! Wir haben immer ein offenes Ohr. 

Wird nicht veröffentlicht. (Alle Felder sind Pflichtfelder.)
Wird nicht veröffentlicht.
Wir sind dankbar für jeden Stern.
rating fields

Rückruf Service

Füllen Sie bitte das Formular aus und wir rufen Sie zu Ihrem Wunschtermin zurück.

* Pflichtfelder